News

24.05.2012

As an honorary employee of the Senior Expert Service (SES), Dr Walter Zwick accompanies this project run by the Salesians in the northwest of Cambodia. After a nine-week stay in spring of 2012, he tells us about the situation on the Don Bosco Farm in Battambang, where during the last couple of weeks thanks to the financial support of the Erbacher Foundation a rice drying plant could be built.

20.05.2012

Heiko Seeger (s. Foto, ganz links) lässt sich bei seinem Besuch im April 2011 vom Koordinationsteam ein aktuelles Bild vom Fortschritt des Projekts vermitteln

14.05.2012

Pater Snell hat der ERBACHER-STIFTUNG viele aktuelle Bilder aus Pilate geschickt. “Die Arbeit vor Ort geht sehr zügig voran und die Menschen sind engagiert bei der Sache!”, berichtet er froh. Besonders stolz ist Pater Snell, dass anlässlich des Tags der Arbeit in Haiti auch Schüler Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft und des nachhaltigen Wiederaufforstens vermittelt bekamen. Sie durften sogar selbst Setzlinge pflanzen. Schulungen wie diese sichern den langfristigen Erfolg des Watershed-Projekts, weil auch die nächste Generation sich mit der Arbeit vor Ort identifiziert.

27.04.2012

Die Global Care Stiftung hat zugesagt, das Watershed Projekt in Pilate im Jahr 2012 bei gutem Verlauf und einwandfreier Berichterstattung mit einem Beitrag von insgesamt 100.000 €, aufgeteilt auf drei Raten, zu unterstützen.

Pater Snell in Haiti, die vielen Menschen in seiner Pfarrei und wir von der Erbacher-Stiftung freuen uns sehr darüber! Vielen Dank für die großzügige Unterstützung!

26.04.2012

Dieter Heinen, Stiftungsrat-Mitglied der ERBACHER-STIFTUNG, und Birgit Fecher staunten, als sie am Samstag, dem 21. April 2012, im Pfarreizentrum Hösbach ein voll besetzter Saal erwartete. Alle 80 Stühle waren besetzt! „Philippinen – Inselreich auf der Suche nach Perspektiven“ hieß der Bildvortrag, zu dem sie eingeladen hatten. Sie berichteten über ihre im Auftrag der ERBACHER-STIFTUNG unternommene Reise auf die Philippinen. „Es war ein komplett gelungener Abend!“, resümierte Dieter Heinen nach gut zwei Stunden.

17.04.2012

“Die erste Biogasanlage ist gebaut!”, freut sich der Haitianer Pater Snell Nord. Damit ist in Pilate ein entscheidender Schritt zur weiteren Verbesserung der Lebenssituation in den kleinen Privathaushalten geschafft. Nach dem Vorbild des von der ERBACHER-STIFTUNG in Indien geförderten Tribal Watershed Projekts, wo solche Anlagen sehr erfolgreich laufen, sind auch für Pilate weitere Biogasanlagen und Toilettenhäuschen geplant.

19.02.2012

Vom 6. bis 22. Januar 2012 waren Dieter Heinen, Mitglied des Stiftungsrates der ERBACHER-STIFTUNG und seine Partnerin, Birgit Fecher, auf Reisen. Herr Heinen schreibt: "Passend zur Aussendungsbotschaft des Dreikönigstages traten wir unsere Reise zu den Philippinen an. Unser Plan war, in 17 Tagen 4 von der Stiftung unterstütze Projekte zu besuchen. Dazu mussten wir über 10.000 Kilometer und 7 Zeitzonen überwinden. 9 Flüge und 5 Schifffahrten warteten auf uns.

21.12.2011

Die fachkundige Begrünung erodierter Berghänge und den Bau von Biogasanlagen erlernten die beiden Haitianer Pater Snell Nord und Herr Fritz Alcindor vom 16. November bis 17. Dezember in Indien. Dank der weltweiten Kontakte der Erbacher-Stiftung konnte diese Schulung vor Ort durchgeführt werden. Pater Snell ist Priester von Pilate, einer Pfarrei im Norden Haitis. In dieser Region sind die Hänge steinig und karg, da über Jahre hinweg die Bäume als einzige Einnahmequelle abgeholzt wurden und die Erde von extremer Erosion gekennzeichnet ist. Pater Snell ist gleichzeitig der Leiter des sogenannten Watershed-Projektes, das zum Ergrünen der Berghänge dient. Herr Alcindor, ein haitianischer Agraringenieur, ist verantwortlich für die fachgerechte Durchführung des Projektes.

16.10.2011

Pater Snell, Projektleiter in Pilate (Haiti), hat die Stiftung vor wenigen Tagen darüber informiert, dass sich alle Projektbeteilgten sehr über die Geburt eines Kälbchens gefreut haben. Der Mutterkuh und ihrem Jungtier geht es gut. “Ohne die Unterstützung der Erbacher-Stiftung”, so Pater Snell stolz, “wäre dieser Erfolg in der Viehzucht nicht möglich gewesen.”

11.10.2011

„Im Moment geht es mit dem Produktionshausbau und der Sammlung von Sonnenblumen weiter“, berichtet Projektleiter Sergius Msanga. „Das Dach ist fast fertiggestellt und danach kann mit dem Zementputzen begonnen werden. Mit dem Fundament fürs Lager wurde auch schon angefangen. Wir hoffen, dass das Produktionshaus bald fertig ist.“