Fundación ERBACHER » Noticias » Haitianer kehren voller Begeisterung aus...

21.12.2011

Haitianer kehren voller Begeisterung aus Indien in ihre Heimat zurück

Die fachkundige Begrünung erodierter Berghänge und den Bau von Biogasanlagen erlernten die beiden Haitianer Pater Snell Nord und Herr Fritz Alcindor vom 16. November bis 17. Dezember in Indien. Dank der weltweiten Kontakte der Erbacher-Stiftung konnte diese Schulung vor Ort durchgeführt werden. Pater Snell ist Priester von Pilate, einer Pfarrei im Norden Haitis. In dieser Region sind die Hänge steinig und karg, da über Jahre hinweg die Bäume als einzige Einnahmequelle abgeholzt wurden und die Erde von extremer Erosion gekennzeichnet ist. Pater Snell ist gleichzeitig der Leiter des sogenannten Watershed-Projektes, das zum Ergrünen der Berghänge dient. Herr Alcindor, ein haitianischer Agraringenieur, ist verantwortlich für die fachgerechte Durchführung des Projektes.

Die fachkundige Begrünung erodierter Berghänge und den Bau von Biogasanlagen erlernten die beiden Haitianer Pater Snell Nord und Herr Fritz Alcindor vom 16. November bis 17. Dezember in Indien. Dank der weltweiten Kontakte der Erbacher-Stiftung konnte diese Schulung vor Ort durchgeführt werden. Pater Snell ist Priester von Pilate, einer Pfarrei im Norden Haitis. In dieser Region sind die Hänge steinig und karg, da über Jahre hinweg die Bäume als einzige Einnahmequelle abgeholzt wurden und die Erde von extremer Erosion gekennzeichnet ist. Pater Snell ist gleichzeitig der Leiter des sogenannten Watershed-Projektes, das zum Ergrünen der Berghänge dient. Herr Alcindor, ein haitianischer Agraringenieur, ist verantwortlich für die fachgerechte Durchführung des Projektes.

Auf ihrem Zwischenstopp am 19. und 20. Dezember in Deutschland erzählten Pater Snell und Herr Alcindor voller Begeisterung von ihrer Schulung durch den indischen Watershed-Experten Pater Robert d’Costa SJ. Pater Snell und Herr Alcindor bauten selbst eine komplette Biogasanlage und arbeiteten mit den indischen Dorfbewohnern auf den Berghängen mit. Zum Abschluss schenkte ihnen Pater Robert die nötigen Messgeräte, um die Watershed-Arbeit in Haiti ebenso fachkundig wie in Indien durchführen zu können. Ein Gegenbesuch von Pater Robert in Haiti ist für das kommende Jahr geplant.

Es war eine Freude, den beiden haitianischen Männern bei ihrer Berichterstattung zuzuhören!  

Auf den Bildern sehen Sie Pater Snell und Herrn Alcindor in Indien.