Fundación ERBACHER » Noticias » Pilate freut sich über das neue Kälbchen

16.10.2011

Pilate freut sich über das neue Kälbchen

Pater Snell, Projektleiter in Pilate (Haiti), hat die Stiftung vor wenigen Tagen darüber informiert, dass sich alle Projektbeteilgten sehr über die Geburt eines Kälbchens gefreut haben. Der Mutterkuh und ihrem Jungtier geht es gut. «Ohne die Unterstützung der Erbacher-Stiftung», so Pater Snell stolz, «wäre dieser Erfolg in der Viehzucht nicht möglich gewesen.»

 Sonntag, 16. Oktober 2011

Pater Snell, Projektleiter in Pilate (Haiti), hat die Stiftung vor wenigen Tagen darüber informiert, dass sich alle Projektbeteilgten sehr über die Geburt eines Kälbchens gefreut haben. Der Mutterkuh und ihrem Jungtier geht es gut. «Ohne die Unterstützung der Erbacher-Stiftung», so Pater Snell stolz, «wäre dieser Erfolg in der Viehzucht nicht möglich gewesen.»