Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte

In den Dörfern, die im Projektgebiet liegen, beträgt die Armutsrate etwa 30 % – die dort lebenden Menschen sind damit vergleichsweise sehr arm. Hinzu kommen in den letzten Jahren die z.T. durch den Klimawandel verschlimmerte Naturbedingungen mit Wetterextremen, lange heiße Dürren und dazwischen immer wieder Überschwemmungen. Die Ehemänner haben nur eine geringe oder zeitweilige Beschäftigung, von denen sie ihre Familien nicht ausreichend ernähren können. Leider existieren in der Region keine industriellen oder sonstigen Arbeitgeber. Das ist der Grund, warum viele Frauen zum kargen Familieneinkommen durch selbständige Arbeit beitragen. Eigeninitiative ist eine notwendige Voraussetzung, damit Frauen in einkommensschaffenden Tätigkeiten geschult werden. Das Ziel des Projektes ist die Verbesserung der sozialen Situation der Familien.

Workshops für Buchführung, Einkauf und Marketing

Etwa 200 Personen soll die Möglichkeit der Weiterbildung geboten werden, vor allem in den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau und Viehzucht sich weiterzubilden. Auf Frauen wird dabei besonders eingegangen. Sie werden nicht nur fachlich betreute, auch auf eine kaufmännisch Ausbildung wie Buchführung, Materialeinkauf, Marketing wird Wert gelegt. Ziel ist es, dass sich die Familien ausreichend ernähren und durch die Vermarktung der Ernten Einkommen erzielen können.

Angesprochen werden Frauen, die sich bereits in den letzten Jahren zu Gruppen zusammengeschlossen haben. Zunächst auf Initiative von Lugazi, zum Beispiel um bestimmte allgemeine Maßnahmen wie Umweltverbesserungsmaßnahmen (z.B. für Säuberung der Wege und Flüsse) durchzuführen. Daneben entwickelten die Frauen vor Ort in den letzten zwei bis drei Jahren eigene Ideen, um sich gegenseitig bei Hausarbeiten, familiären Angelegenheiten und kleinen wirtschaftlichen Tätigkeiten zu unterstützen.

Das Projekt

Land             Uganda
Partner         Gesellschaft für Entwicklung International Sachsen e.V.
Zielgruppe     200 Einwohner, besonders Frauen